Zweiter Bückeburger Lesewinter

Andreas Gruber liest aus »Todesschmerz« Schloss Bückeburg, Bückeburg am 26.02.22

Samstag 26.02.22
Einlass: 19.00 Uhr, Beginn: 19.30 Uhr
Schloss Bückeburg, Schlossplatz 1, 31675 Bückeburg

Tickets zu Andreas Gruber Bückeburg

Alle hier ausgewiesenen Preise verstehen sich inklusive aller anfallenden Gebühren und Steuern

PreiskategoriePreisAnzahl 
Andreas Gruber - liest aus »Todesschmerz«17,00 € 

Informationen

Zweiter Bückeburger Lesewinter


SA 26.02.22 – 19:30 Uhr
Andreas Gruber
… liest aus »Todesschmerz«

Andreas Gruber, 1968 in Wien geboren, lebt als freier Autor mit seiner Familie und vier Katzen in Grillenberg in Niederösterreich.
Er hat bereits mehrere äußerst erfolgreiche und preisgekrönte Erzählungen und Romane verfasst. Die aktuelle Reihe um den knallharten, aber brillanten Ermittler Maarten S. Sneijder schockiert undfasziniert seine Fans gleichermaßen.
»Schriftstellerei bedeutet für mich, dass ich interessante Figuren erfinden darf, ohne in der Psychiatrie zu landen – und Menschen auf originelle Weise ermorden kann, ohne im Gefängnis zu landen. Aber sonst bin ich ein netter Kerl«, so der Autor.
Andreas Gruber liest aus seinem brandneuen Thriller »Todesschmerz«, den sechsten Teil der berühmten Reihe um das Polizistenduo Sneijder und Nemez.
Tickets: 15,50 € zzgl. VVK Gebühr